Willkommen auf der Seite des Runden Tisches der St.-Georgsgemeinde in Paderborn.

Adventsmarkt vor der Kirche, natürlich unter 2G-Bedingungen (mit Kontrolle)

Der besondere Adventskalender

Wie schon im letzten Jahr möchten wir auch in diesem „besonderen“ Jahr, allen Menschen in unserer Gemeinde adventliche Vorfreude bereiten.

Möglichst 24 bunt geschmückte Adventsfenster sollen dazu einladen sich jeweils um 18 Uhr, bei Wind und Wetter, vor dem jeweiligen Haus zu versammeln. Dazu sind alle Menschen eingeladen. Sinn und Zweck den Ganzen ist es, sich jeden Tag ein bisschen mehr auf Weihnachten zu freuen, einander zu begegnen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wenn Sie als Gastgeber dabei sein möchten, gestalten Sie ein von der Straße aus sichtbares Fenster adventlich. Um 18 Uhr, an dem von Ihnen ausgesuchten Tag,“öffnen“, beleuchten, Sie das Fenster erstmalig und lassen es dann, jeden Abend, bis zum Ende der Adventszeit beleuchtet.
Welche Aktivitäten Sie noch zusätzlich anbieten, liegt bei Ihnen und an der aktuellen Coronasituation.
Wenn Sie möchten, können Sie Adventslieder singen, eine Geschichte vorlesen, Musik abspielen, heiße Getränke anbieten oder einfach nur da sein.

Es wäre schön, wenn in möglichst vielen Häusern ein solches Adventsfenster leuchten würde und wir damit ein Zeichen der Gemeinschaft, der Hoffnung und der Vorfreude setzten.

Bei Fragen oder zur Anmeldung melden Sie sich bitte bei Annette Meier, 05251/34050, a.meier@paderborn.com (für den Runden Tisch) oder unter http://st-georg-pb.de/ .

Am Wochenende erscheint ein neuer Terminplan des Runden Tisches, den werden wir auch hier verlinken.